Fussball

Carlo Greco hofft auf einen Punkt

06.03.2020 05:30, Von Klaus-Dieter Leib — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 2: Verfolger TSV Linsenhofen muss zu Tabellenführer TSV Jesingen

Im Mittelpunkt zum Start in die zweite Saisonphase in der Fußball-Kreisliga A, Staffel 2 steht sicherlich die Begegnung zwischen dem Spitzenreiter TSV Jesingen und dem Tabellendritten TSV Linsenhofen.

Trotz der überragenden Vorrunde und guten Aussichten auf einen der ersten beiden Tabellenplätze stapelt der Linsenhofener Trainer Carlo Greco tief: „Wir brauchen noch zehn Punkte für den Klassenerhalt.“ Beim Spitzenreiter TSV Jesingen sieht der TSVL-Coach seine Mannschaft dennoch nicht chancenlos: „Wenn es uns gelingt, genauso leidenschaftlich wie im Pokal gegen den FV Plochingen aufzutreten, ist ein Punktgewinn durchaus machbar.“

Vor einer lösbaren Aufgabe steht der Tabellenzweite TSV Oberboihingen beim Tabellenvorletzten TB Neckarhausen. Dabei gibt es ein Wiedersehen für den Oberboihinger Trainer Jochen Uhl mit seinem ehemaligen Verein. Vier Jahre lang war Uhl Trainer im Beutwang. Gerade deshalb erwartet der TSVO-Übungsleiter kein leichtes Spiel für seine Mannschaft und außerdem einen sehr motivierten Gegner: „Die Neckarhausener werden sich voll reinhängen und um ihre letzten minimalen Chancen im Abstiegskampf kämpfen.“ Drei Wochen lang muss der TSVO-Coach auf Johannes Mauthe verzichten, der sich im Urlaub befindet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Fußball