Fussball

„Bohinger“ wieder Spitze, „Zackenbarsche“ auf Kurs

04.10.2021 05:30, Von Klaus Schorr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 4: Großbettlingens Zweite landet den Coup auf dem Wörth. Topspiel Aich gegen Wolfschlugen endet mit einem Remis.

Nick-Emil Grimm (links) und der FV 09 Nürtingen II mussten sich Philipp Scheck und dem TSGV Großbettlingen geschlagen geben. Foto: Niels Urtel
Nick-Emil Grimm (links) und der FV 09 Nürtingen II mussten sich Philipp Scheck und dem TSGV Großbettlingen geschlagen geben. Foto: Niels Urtel

Das vermeintliche Spitzenspiel sowie gleichzeitig Verfolger-Derby zwischen dem SV 07 Aich und dem TSV Wolfschlugen entwickelte sich gestern am Uhlberg zu einer zähen Geschichte mit wenigen Torchancen hüben wie drüben und geprägt von vielen Nicklichkeiten. Letztendlich rettete Spielertrainer und Torjäger Manuel Hausser seinen Nullsiebenern den einen Zähler mit einem verwandelten Handelfmeter, seinem zehnten Saisontreffer. „Man kann ihn geben, muss man aber nicht, vielleicht eine Konzessionsentscheidung, nachdem uns der Schiri im ersten Durchgang einen klaren Elfer versagte“, meinte der Torschütze hinterher.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Fußball

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit