Fussball

Bloß Naemi Vogt trifft beim Remis

26.10.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 1, Frauen: Der TSV Wendlingen verteidigt dennoch die Tabellenführung.

Vom langen Weg nach Gammesfeld brachten die Fußballerinnen des TSV Wendlingen am Sonntag einen Zähler mit. 1:1 hieß es nach 90 Minuten.

Der tiefstehende Gegner machte es den Gästen schwer vor das Tor zu kommen. Die Abwehr der SpVgg schlug alles weg, was in die Richtung ihres Tores gekommen ist. Die Wendlingerinnen waren in den ersten 30 Minuten zwar sehr dominant, allerdings kam nichts Zählbares dabei heraus und die gute Laune von TSVW-Trainer Simon Heller verschwand mehr und mehr. Die Einheimischen hielten tapfer dagegen und erarbeiteten sich auch Torchancen, zur Pause stand jedoch ein ernüchterndes 0:0 aus Wendlinger Sicht.

In der zweiten Halbzeit ging der TSV Wendlingen durch ein Tor von Naemi Vogt in Führung (55.). Doch die Gäste versäumten es, den Deckel draufzumachen. Die sich bietenden Torchancen wurden durch unkonzentriertes Passspiel und unsaubere Ballannahmen allesamt vergeben oder nicht zu Ende gespielt. So kam es wie es kommen musste und die SpVgg Gammesfeld bestrafte den TSVW durch einen Treffer von Jennifer Beck (80.). In den Schlussminuten gab es auf beiden Seiten sehr gute Möglichkeiten zum Siegtreffer, jedoch wurde keine davon verwertet und so blieb es beim letztlich gerechten 1:1-Endstand. Am kommenden Sonntag ist um 13 Uhr der TSV Michelfeld im Speck zu Gast. ust/lh

SpVgg Gammesfeld – TSV Wendlingen 1:1


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 73% des Artikels.

Es fehlen 27%



Fußball

Kein Fußball, kein Handball mehr: Verbände ziehen die Reißleine

Corona: Wegen einer neuen, verschärften Verordnung der Landesregierung sehen sich die Sportverbände in Baden-Württemberg noch am Freitagabend gezwungen die Reißleine zu ziehen. Alle Amateur-Spiele sind mit sofortiger Wirkung abgesagt. Der Frust unter den Funktionären ist groß.

Nun also doch. Gerade als sich die…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit