Fussball

„Blicken konsequent nach vorn“

02.02.2018 00:00, Von Reimund Elbe — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Interview mit Steffen Müller, designierter Obmann der Schiedsrichtergruppe Nürtingen

Steffen Müller ist der designierte neue Obmann der Schiedsrichtergruppe Nürtingen. Heute Abend soll der für den TSV Kohlberg pfeifende und in Nürtingen lebende Unparteiische bei der Schiedsrichterhauptversammlung in Frickenhausen zum Nachfolger des Neckartailfingers Harald Kuhn gewählt werden.

Er soll heute Abend zum Obmann der Schiedsrichtergruppe Nürtingen gewählt werden: Steffen Müller. Foto: Archiv
Er soll heute Abend zum Obmann der Schiedsrichtergruppe Nürtingen gewählt werden: Steffen Müller. Foto: Archiv

Auf den 36-Jährigen – Müller wird aktuell auch als neuer Schiedsrichter-Bezirksobmann gehandelt – warten in den kommenden Jahren viele Aufgaben, zumal die vergangenen Monate im Fußballbezirk Neckar-Fils von Unruhe geprägt waren. Wir haben mit ihm vor dem Amtsantritt gesprochen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Fußball

Den Serienhelden droht eine Sendepause

Fußball: Denkwürdige Partien produziert der Sport immer mal wieder. Landesligist FC Frickenhausen hat ein solches Match am Samstagnachmittag gegen den TSGV Waldstetten durchlebt. Nicht nur aus sportlichen Gründen wird dieses 1:0 lange in Erinnerung bleiben.

Nein, dies war kein Spiel wie jedes andere, das sich am…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit