Fussball

Bittere Köngener Niederlage in Geislingen

11.05.2015 00:00, Von Joachim Dienelt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2: In drei Minuten alles verspielt

Bis kurz vor Ende sah der TSV Köngen in Geislingen wie der Sieger aus. Dann wendete sich aber das Blatt. Geislingen gelang innerhalb von drei Minuten ein Doppelschlag zum 2:1 und die Gäste mussten die Heimreise ohne Punktgewinn antreten.

Nach zwei Niederlagen in Folge stecken die Köngener nun wieder voll im Abstiegskampf. Trainer Ralf Rueff konnte wieder auf den zuletzt verletzten Abwehrchef Rafael Horeth zurückgreifen, außerdem stand Sturmführer Mustafa Baykara nach seiner Rotsperre wieder in der Startelf. Die Geislinger, von Trainer Uli Haug offensiv eingestellt, legten los wie die Feuerwehr. Bereits in der 2. Minute hatten sie die erste Chance durch David Leu, der eine Flanke von Nguyen volley nahm. Köngens Keeper Felix Lache parierte und Rafael Horeth klärte im Anschluss die Situation.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Fußball