Fussball

Birinci ebnet den Weg

09.10.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1

Der TSV Wernau hat gestern mit einem 3:1 beim TSV Deizisau II seinen Marsch in Richtung Mittelfeld fortgesetzt und bei den Gastgebern angefressene Verantwortliche hinterlassen. „Wir sind überhaupt nicht ins Spiel gekommen“, ärgerte sich TSVD-Spielleiter Alex Iglhaut. „Wernau war die bessere von zwei schlechten Mannschaften.“ Ersin Birinci (6., 65.) und Valerian Lekaj (85.) trafen für die Gäste, Joscha Ganter steuerte den Ehrentreffer zum Endstand bei (87.). uba

Fußball

Die Landesliga wird neu zugeschnitten

Fußball: Die WFV-Kommission Strukturreform empfiehlt die Reduzierung der Bezirke von 16 auf zwölf – Neckar-Fils bleibt außen vor

Trotz Corona hat der Württembergische Fußballverband (WFV) auf dem Weg, sich zukunftssicher aufzustellen, den nächsten Schritt gemacht. Gestern Nachmittag präsentierte die…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten