Anzeige

Fussball

Ayhan Mutlu geht, Matteo Casisa kommt

12.04.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 4

Bricht auf dem Staufenbühl nach nur einem Jahr wieder seine Zelte ab: Trainer Ayhan Mutlu. Foto: Just
Bricht auf dem Staufenbühl nach nur einem Jahr wieder seine Zelte ab: Trainer Ayhan Mutlu. Foto: Just

Es hätte eine Erfolgsgeschichte werden sollen, doch irgendwie haben beide nicht so richtig zueinandergefunden: Die Wege des TSGV Großbettlingen und von Trainer Ayhan Mutlu trennen sich nach der Saison nach nur einer Spielzeit wieder. „Leider“, sagt TSGV-Spielleiter Frank Balleis, „ich kann nichts Negatives sagen, Ayhan ist ein absoluter Fachmann und macht ein Bombentraining.“ Balleis weiß auch nicht, woran es gelegen hat. „Vielleicht“, mutmaßt er, „war die Erwartungshaltung nach den Plätzen vier und zwei in den letzten beiden Spielzeiten zu hoch.“ Schließlich zählten die Kicker vom Staufenbühl zu den Titelkandidaten. Die Gelb-Schwarzen sind zwar Vierter, vom Aufstieg jedoch weit entfernt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Anzeige

Fußball