Fussball

Ausfälle gut verkraftet

15.04.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Regionenliga 3, Frauen

Beim FC Normannia Gmünd musste der TB Neckarhausen II den Ausfall mehrerer Stammspielerinnen verkraften. Dass trotzdem ein 7:1-Kantersieg gelang, war umso erfreulicher.

Mit einem Viererpack zeigte Cinzia Pocchiari erneut ihre Torgefährlichkeit. Bereits in der 2. Minute spielte sie sich durch und markierte das 0:1. Dem 0:2 in der 14. Minute durch Sina Höss ließ Pocchiari eine Minute später das 0:3 folgen. Die Gastgeberinnen hatten nur eine gute Gelegenheit, die aber vergeben wurde (22.). In der letzten Minute der ersten Hälfte pfiff der Schiedsrichter zu aller Überraschung einen Elfmeter für die Normannia, den Cheyenne Krieger zum 1:3 verwandelte. Auch in der zweiten Hälfte hatten die Grün-Weißen das Spiel in der Hand. Pocchiari erhöhte mit einem Freistoß aus 30 Metern in den Winkel auf 4:1 (55.) und Catherine Camier schloss eine Kombination mit dem 1:5 ab (56.). Wieder Pocchiari per Freistoß (70.) und Camier nach schöner Vorarbeit von Anke Kittelberger (77.) schraubten das Resultat auf 7:1. els

Fußball

Der VfL Kirchheim erlebt ein Debakel

Fußball: Einstiger Regionalligist muss sich bei der letzten Relegations-Hürde Richtung Landesliga der SSG Ulm mit 0:8 geschlagen geben.

Was für ein Debakel für den VfL Kirchheim. Im alles entscheidenden Relegationsspiel um den letzten freien Platz in der Fußball-Landesliga setzte es vor fast 1500 Zuschauer auf der…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit