Fussball

Aus für Karatailidis

20.03.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils: FCF und Trainer trennen sich

Überraschende Personalie beim FC Frickenhausen: Georgios Karatailidis ist seit Montag nicht mehr Trainer des Bezirksliga-Tabellenführers. Das teilte der Verein gestern Nachmittag in einer knappen Presseerklärung mit.

Unterschiedliche Auffassungen: Georgios Karatailidis (links ) und Stephan Rothweiler. Archivfoto
Unterschiedliche Auffassungen: Georgios Karatailidis (links ) und Stephan Rothweiler. Archivfoto

„Grund für die Trennung“, so heißt es darin, „ist eine unterschiedliche Auffassung in der Zusammenarbeit der beiden Trainer Stephan Rothweiler und Georgios Karatailidis.“ Ab sofort hat Rothweiler die alleinige Verantwortung für die Mannschaft, die am Montagabend über diese für viele doch recht unerwartete Entwicklung informiert wurde. „Das Ziel des FC Frickenhausen ist auch weiterhin, den bisher erfolgreichen Weg in der Bezirksliga fortzuführen und den augenblicklichen Tabellenplatz bis zum Ende der Saison zu halten“, heißt es in der Pressemitteilung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Fußball

Trügerische Zwischenbilanz

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Der FCF erwartet morgen Vordermann Plattenhardt – TSVO empfängt kampfstarke Gäste aus Bayern

Zehn Spiele und erst zwei Niederlagen – Stephan Rothweiler, der Spielertrainer des FC Frickenhausen, hat allen Grund zufrieden zu sein. Die gute Zwischenbilanz mit Rang sieben ist…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten