Fussball

Auf und ab wie das Aprilwetter

29.04.2016 00:00, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Der TSV Köngen und der FV 09 Nürtingen haben morgen ganz schwere Heimspiele vor der Brust

Das Stimmungsbild bei den beiden Landesligisten FV 09 Nürtingen und TSV Köngen gleicht derzeit dem kunterbunten Aprilwetter – mal schneit’s, mal regnet’s, dann scheint wieder die Sonne. Am letzten Sonntag hat sich die Stimmung wieder aufgehellt, bei beiden, besonders aber beim TSV Köngen. Doch es war nur ein erster kleiner Schritt Richtung Klassenverbleib, weitere müssen schnellstens folgen.

Einsatz bis zum Umfallen (wie hier in Ebersbach) will der TSV Köngen dem Favoriten Calcio Leinfelden-Echterdingen entgegensetzen. Foto: Just
Einsatz bis zum Umfallen (wie hier in Ebersbach) will der TSV Köngen dem Favoriten Calcio Leinfelden-Echterdingen entgegensetzen. Foto: Just

Morgen Nachmittag wird es wieder ernst für beide Teams. Die Idee ist jedes Mal die gleiche: Vor eigenem Publikum eine starke Leistung zeigen und möglichst das Punktekonto aufstocken. So einfach ist das freilich nicht, denn sowohl in der Fuchsgrube als auch im Wörth-Stadion stellen sich Gegner vor, die zum Besten zählen, was die Landesliga zu bieten hat. Die Köngener erwarten um 16.30 Uhr den Titelkandidaten Calcio Leinfelden-Echterdingen, eine Stunde früher, um 15.30 Uhr, hoffen die Nürtinger gegen den SC Geislingen wie in der Vorrunde wenigstens auf einen Zähler.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Fußball

2300 Euro für krebskranke Kinder

Die Fußballabteilung des TSV Harthausen hat im Januar und Februar einen Spendenlauf organisiert, dessen Erlös in Höhe von 2300 Euro dem Förderverein für krebskranke Kinder Tübingen zugutekommt. Vor ein paar Tagen fand die Scheckübergabe statt. Dabei entstand auch die Aufnahme mit (von links) Anton Hofmann, Vorsitzender des Fördervereins,…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten