Fussball

Am Ende wird’s noch klar

03.09.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball, WFV-Pokal, 2. Runde, Frauen: Landesligist TSV Wendlingen hält beim Neckar-Fils-Cupsieger Donzdorf lange ein 2:2, verliert am Ende aber noch deutlich mit 3:7. Am Sonntag beginnt die Punkterunde.

Da hatten die Wendlingerinnen noch Grund zum Jubel: Leonie Hammley (Mitte) lässt sich nach dem 2:2 feiern. Der FC Donzdorf gewann am Ende aber mit 7:3. Foto: Ralf Just
Da hatten die Wendlingerinnen noch Grund zum Jubel: Leonie Hammley (Mitte) lässt sich nach dem 2:2 feiern. Der FC Donzdorf gewann am Ende aber mit 7:3. Foto: Ralf Just

In der ersten Runde ein Freilos, in der zweiten Runde Endstation: Die Landesliga-Fußballerinnen des TSV Wendlingen sind bereits aus dem WFV-Pokal ausgeschieden. Beim zwei Klassen tiefer angesiedelten Bezirksligisten FC Donzdorf, dessen Nachwuchs in der B-Juniorinnen-Bundesliga Süd spielt, setzte es am Sonntag, eine Woche vor dem Saisonauftakt, eine 3:7-Niederlage.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Fußball

Rothweiler fiebert in Südtirol mit

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Frickenhausens Co-Trainer Fabian Ness muss morgen Nachmittag im Derby gegen den TSV Köngen möglicherweise auch auf Ismail Oguz verzichten. TSVK-Coach Strähle fordert, dass seine Jungs nicht wieder die Anfangsphase verschlafen.

Zehn Punkte aus den letzten vier Spielen – der FC…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit