Fussball

Alte Bekannte klopfen an die Tür

10.01.2013 00:00, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Absteiger Laupheim wieder auf Verbandsliga-Kurs – Viele Neulinge auf Abstiegsplätzen

VfL Nagold, FV Olympia Laupheim, FV Zuffenhausen, SSV Ulm 1846 II oder TSG Hofherrnweiler – alte Bekannte stehen in der Winterpause an der Tabellenspitze und klopfen an die Tür zur Verbands- oder Landesliga. Vielen Neulingen droht derweil gleich wieder der Abstieg.

In fast allen Spielklassen ist erst „Halbzeit“, wenn überhaupt. Wegen des frühen Wintereinbruchs Ende Oktober und Ende November und den zahlreichen dadurch bedingten Spielausfällen haben viele Mannschaften noch nicht einmal die Vorrunde abgeschlossen. Ganz krass ist es in der Bezirksliga Stuttgart. Das Titelrennen ist also noch vollkommen offen, zumindest in den meisten Staffeln. Aber wer wird am Ende Meister, wer darf auf die Relegation hoffen und wer muss gar in den sauren Abstiegsapfel beißen? Lauter Fragen, die spätestens Anfang Juni beantwortet werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 6% des Artikels.

Es fehlen 94%



Fußball

2300 Euro für krebskranke Kinder

Die Fußballabteilung des TSV Harthausen hat im Januar und Februar einen Spendenlauf organisiert, dessen Erlös in Höhe von 2300 Euro dem Förderverein für krebskranke Kinder Tübingen zugutekommt. Vor ein paar Tagen fand die Scheckübergabe statt. Dabei entstand auch die Aufnahme mit (von links) Anton Hofmann, Vorsitzender des Fördervereins,…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten