Fussball

Altdorfer im Derby-Fieber

01.09.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A 2: Die Kurz-Truppe will den TVB stoppen

Drei Mannschaften sind nach drei Spieltagen noch unbesiegt, auf der anderen Seite warten noch fünf Teams auf ihren ersten Saisonsieg. Zu den noch Sieglosen gehören auch der TSV Grötzingen und der TSV Neckartenzlingen, die heute Abend aufeinandertreffen.

Von einer einzigen Enttäuschung spricht Grötzingens Abteilungsleiter Olav Sieber nach dem 2:6 in Neidlingen. Der Grötzinger Macher fordert, dass seine Mannschaft nun gegen den TSV Neckartenzlingen wieder in die Erfolgsspur einbiegt. „Hier bedarf es einer enormen Leistungssteigerung, um nicht erneut leer auszugehen“, ist sich Sieber der Schwere der Aufgabe, bei der die Grötzinger auf acht Spieler verzichten müssen, bewusst. Mit der 1:3-Derbyniederlage gegen Altdorf im Gepäck fährt Neuling TSV Neckartenzlingen ins Aichtal. Die neuformierte Mannschaft von Spielertrainer Dominic Ruopp steht nach nur einem Punkt aus den ersten drei Partien schon unter Erfolgszwang.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Fußball

Wernau verpflichtet Harald Mangold

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1

Der TSV Wernau hat einen neuen Trainer: Harald Mangold, von 2010 bis 2014 mit großem Erfolg beim TSV Köngen tätig, übernimmt den Tabellensiebten der A1 und tritt damit die Nachfolge des überraschend zum Bezirksligisten VfL Kirchheim abgewanderten Armin Ohran an. „Harald Mangold passt…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten