Fussball

Altdorf rettet Punkt gegen Kellerkind

08.09.2014 00:00, Von Bernd Unzeitig — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 2: Neuffen siegt beim 3:2 in Unterlenningen erstmals – Neckartenzlingens Kampf wird belohnt

Trotz eines 3:3-Remis gegen den KSV Nürtingen bleibt der TSV Altdorf weiterhin Tabellenführer in der Kreisliga A, Staffel 2. Zweiter ist jetzt Aufsteiger SV Nabern nach einem 2:1 bei der TGK, während der TV Bempflingen (1:1 bei der SGEH) auf Rang drei verbleibt. Einen Riesensprung nach vorne machte der TSV Jesingen (5:1 in Dettingen), während der TSV Holzmaden (2:3 in Grafenberg) auf Rang elf zurückfiel.

SGEH-Keeper Giancarlo Della Malva (rechts) musste erst in der 88. Minute hinter sich greifen. Foto: Balz
SGEH-Keeper Giancarlo Della Malva (rechts) musste erst in der 88. Minute hinter sich greifen. Foto: Balz

Im Aufsteigerduell erkämpfte sich der TSV Neckartenzlingen ein 0:0 gegen den FV 09 II. Den ersten Saisonsieg fuhr der VfB Neuffen ein (3:2 in Unterlenningen). Seine Heimbilanz baute der TSV Grötzingen beim 3:1 gegen das neue Schlusslicht aus Weilheim aus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Fußball

Gelbe Karte für Zeitspiel?

Fußball: Der WFV will sich die Chance auf Spiele in diesem Jahr unbedingt offen halten – Der Bezirksvorsitzende Veit fragt: „Warum?“

„Die Vereine wollen Klarheit, das ist ihr gutes Recht“, sagt der Vorsitzende des hiesigen Fußballbezirks, Rainer Veit. Klarheit gibt es vorerst aber nicht. Denn der…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten