Fussball

Alles Kopfsache bei der letzten Chance

10.06.2017 00:00, Von Alexander Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Relegation: Der TSV Wendlingen will den ganzen Frust vom Saisonfinale abschütteln und morgen, so frei es nur geht, aufspielen

Die Riesenchance auf die direkte Rückkehr in die Bezirksliga haben die Fußballer des TSV Wendlingen verspielt. Jetzt steht wohl oder übel der Gang in die Lotterierunde Aufstiegsrelegation an. Dort wartet auf die Lauterstädter, wie sich am Donnerstagabend zeigte, mit dem FC Rechberghausen ein extrem starker Gegner. „Angst“, sagt TSV-Trainer Björn Kluger aber vor dem K.o.-Duell am Sonntag, 16 Uhr, in Oberboihingen, „haben wir nicht.“

Bange Blicke auf der Wendlinger Bank. Wie stark wirkt die Enttäuschung über die verpasste Meisterschaft noch nach? Trainer Björn Kluger (blaue Jacke) war vor dem entscheidenden Duell mit Rechberghausen in erster Linie als Psychologe gefragt. Foto: Luithardt
Bange Blicke auf der Wendlinger Bank. Wie stark wirkt die Enttäuschung über die verpasste Meisterschaft noch nach? Trainer Björn Kluger (blaue Jacke) war vor dem entscheidenden Duell mit Rechberghausen in erster Linie als Psychologe gefragt. Foto: Luithardt

So etwas muss man erst einmal sacken lassen. So etwas passiert einem ja auch nicht alle Tage. Da spielt man über weite Phasen der Saison wie aus einem Guss, baut sich ein üppiges Polster auf die Verfolger auf und dann geht einem im Endspurt plötzlich die Luft aus – in buchstäblich letzter Minute wird man gestellt, geschlagen und ins zweite Glied gedrückt. Fußball, wie grausam kannst du sein. So ungefähr dürften die Wendlinger nach der schmerzhaften 0:1-Niederlage am vergangenen Wochenende gegen den TSV Berkheim gedacht haben. Platz eins in der Kreisliga A 1 war futsch, die ersehnte Rückkehr in die Bezirksliga zumindest vorerst einmal verspielt und wie so oft im Leben kommen dann auch noch die Häme hinzu. Wer den Schaden hat, sagt das Sprichwort, braucht für den Spott nicht zu sorgen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Fußball

Gelbe Karte für Zeitspiel?

Fußball: Der WFV will sich die Chance auf Spiele in diesem Jahr unbedingt offen halten – Der Bezirksvorsitzende Veit fragt: „Warum?“

„Die Vereine wollen Klarheit, das ist ihr gutes Recht“, sagt der Vorsitzende des hiesigen Fußballbezirks, Rainer Veit. Klarheit gibt es vorerst aber nicht. Denn der…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten