Fussball

Alle Vorjahressieger sind wieder dabei

13.01.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Endrunde der Hallen-Bezirksmeisterschaft der Juniorinnen in Salach

Heute und morgen werden die neuen Hallen-Bezirksmeister der Mädchen in Salach gekürt. Ob es tatsächlich neue Titelträger gibt bleibt abzuwarten, denn alle amtierenden Meister sind wieder mit von der Partie und gehören in allen Altersklassen zum Favoritenkreis.

Doch nicht nur der Titel ist von Bedeutung, es winken auch weitere Tickets für die Württembergische Hallenmeisterschaft. Bei den C-Juniorinnen qualifizieren sich die ersten vier und bei den D-Juniorinnen sogar die ersten fünf Mannschaften für den Wettbewerb auf Verbandsebene. Bei den B-Juniorinnen löst der neue Titelträger die Fahrkarte für das Futsalmasters des Württembergischen Fußballverbandes (WFV), das fast schon traditionell Mitte Februar in Wendlingen stattfindet.

Die absolute Nummer eins im Bezirk ist zur Zeit die Mädchenabteilung des FC Donzdorf, die in allen vier Altersklassen mit von der Partie ist und insgesamt sechs Mannschaften in den vier Altersklassen ins Rennen schickt. Donzdorf ist der einzige Verein, der in allen Altersklassen dabei ist. Mit vier Teams in drei Altersklassen ist die SGM Wendlingen/Ötlingen mit von der Partie, stark vertreten ist auch die SGM Oberensingen/Neckarhausen mit drei Mannschaften. Insgesamt verteilen sich die 28 Endrundenplätze auf zwölf Vereine.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Fußball

Wernau verpflichtet Harald Mangold

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1

Der TSV Wernau hat einen neuen Trainer: Harald Mangold, von 2010 bis 2014 mit großem Erfolg beim TSV Köngen tätig, übernimmt den Tabellensiebten der A1 und tritt damit die Nachfolge des überraschend zum Bezirksligisten VfL Kirchheim abgewanderten Armin Ohran an. „Harald Mangold passt…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten