Fussball

Ahmet Aksu ist neuer Grötzinger Trainer

09.07.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 2

Der TSV Grötzingen hat einen Nachfolger für den zur SGEH gewechselten Trainer Christian Mirbauer gefunden und für nächste Saison Ahmet Aksu verpflichtet. Aksu, der in der zurückliegenden Corona-Saison noch den VfB Neuffen gecoacht hat, bekommt mit Ercan Gencay einen spielenden Co-Trainer. Komplettiert wird das Trainergespann von Timur Hoffmann, der Aksu aus seiner Zeit vom VfB Neuffen noch kennt.

An der Spitze des Trainertrios wird Aksu als Head Coach stehen und für beide Grötzinger Mannschaften in Absprache mit seinen beiden Co-Trainern das Sagen haben. Bei Spielen wird Timur Hoffmann wie bisher auch die zweite Mannschaft unter seinen Fittichen haben. Ercan Gencay ist für die Unterstützung als spielender Co-Trainer der ersten Mannschaft vorgesehen.

Der TSV Grötzingen erhofft sich von dieser Maßnahme, dass beide Mannschaften wieder mehr zusammenrücken und dass es leichterfällt, nachrückende Spieler in der ersten Mannschaft zu integrieren, da taktische Grundgedanken dieselben sind. pm

Fußball

Den Serienhelden droht eine Sendepause

Fußball: Denkwürdige Partien produziert der Sport immer mal wieder. Landesligist FC Frickenhausen hat ein solches Match am Samstagnachmittag gegen den TSGV Waldstetten durchlebt. Nicht nur aus sportlichen Gründen wird dieses 1:0 lange in Erinnerung bleiben.

Nein, dies war kein Spiel wie jedes andere, das sich am…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit