Fussball

Adrenalin tanken beim gemeinsamen Essen

21.06.2019 00:00, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Der TSV Köngen möchte das Relegationsfinale gegen den TSV Weilheim gewinnen und zurück in die Landesliga stürmen

Zweimal 120 Minuten plus ein nervenaufreibendes Elfmeterschießen hat der TSV Köngen bereits in den Knochen. Am Sonntag um 15 Uhr soll in Jesingen auch die dritte und letzte Hürde auf dem Weg zurück in die Landesliga genommen werden. Gegner in den Lehenäckern ist der TSV Weilheim. „Alle wünschen sich zum 100-jährigen Jubiläum den Aufstieg“, sagt TSVK-Trainer Daniel Rieker, „jetzt wollen wir die Geschichte auch zu Ende führen.“

Haben die Köngener auch am Sonntag Grund, so zu feiern? Foto: Just
Haben die Köngener auch am Sonntag Grund, so zu feiern? Foto: Just

Was waren das für Emotionen am letzten Sonntag unmittelbar nach dem Abpfiff des zweiten Relegationsspiels gegen die SG Bettringen. Nach dem 8:7-Triumph im Elfmeterkrimi lagen sich Fans, Verantwortliche und Spieler des TSV Köngen siegestrunken in den Armen. „Besonders für die jungen Spieler ist das ein Mega-Erlebnis gewesen“, schwärmt Daniel Rieker auch Tage danach noch von einem traumhaften Moment. Den wollen die Grün-Weißen übermorgen nach dem Relegationsfinale noch einmal genießen. Auch Michael Rüttinger, der ja nach 90 Minuten vom Feld musste, um noch rechtzeitig zu seiner ohnehin schon verschobenen Hochzeit zu kommen. Kurz vor dem standesamtlichen Jawort hat ihn die Nachricht vom Sieg erreicht – und noch glücklicher gemacht, als er ohnehin schon war. Bevor die Mannschaft mit einem Tanz auf der Wiese von Rüttinger einmarschierte und dessen Heirat und den Sieg in einem Aufwasch feierte, waren die Spieler erst einmal in Nellingen verhockt und haben es anschließend noch mit Fans in der Fuchsgrube krachen lassen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Fußball

TSV Oberboihingen bezwingt den TSV Grafenberg mit 2:0

Die dritte Runde im Bezirkspokal eröffneten am Donnerstagabend der TSV Grafenberg (in den weißen Trikots) und der TSV Oberboihingen. Am Ende setzte sich der Neu-Bezirksligist aus Oberboihingen auswärts mit 2:0 durch und zieht wie erwartet in das Achtelfinale ein. Die Grafenberger verkauften sich aber teuer. „Unsere Jungs haben ein richtig gutes…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit