Anzeige

Fussball

Absteiger an der Spitze

27.08.2018, Von Klaus Schorr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 2

Der TFC Köngen verlor auch sein zweites Saisonspiel gegen Mitfavorit TSV Scharnhausen, allerdings am Ende knapp mit 3:4. Der TSV Wendlingen II setzte sein Saisondebüt ebenfalls in den Sand (0:3 gegen den TSV Wernau II).

Die Absteiger TV Nellingen II (3:1 beim FV Neuhausen II) und TB Ruit (2:1 beim FV Plochingen II) tummeln sich gemeinsam an der Tabellenspitze. Die Wernauer SF bekamen beim 0:8 gegen den TSV Denkendorf II erneut einen „Streifen“ und zieren das Tabellenende. Der TSV Wäldenbronn gewann das Kreisstadtderby gegen die TSG Esslingen II in letzter Sekunde mit 1:0.

TSV Wendlingen II – TSV Wernau II 0:3

„Das war ein verdienter Derbysieg für die Wernauer. Sie waren wesentlich cleverer, haben ihre Konter genutzt und einfach die erfahreneren Spieler in ihren Reihen gehabt“, bilanzierte Wendlingens Abteilungsleiter Sascha Strähle. Die Wernauer Treffer erzielten Dominik Stadel (36.), Rouven Bantel (42.) und Lukas Becker (57.).

TFC Köngen – TSV Scharnhausen 3:4


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Anzeige

Fußball

Der FCF jubelt nach Köngener Patzer

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils: Frickenhausen baut Vorsprung auf vier Zähler aus – SGEH verlässt die Abstiegsregion – TSVN geht baden

Der Ostermontag ist gestern zum Festtag für den FC Frickenhausen geworden. Der Tabellenführer der Bezirksliga hat mit einem souveränen 4:0-Heimsieg über den FC…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten