Fussball

Abschiedsgeschenke zum Klassenverbleib

10.06.2013 00:00, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Verbandsliga: Frickenhausen schlägt Ehingen mit 3:1 und muss nicht in die Relegation – Renner (2) und Liontas treffen

Kollektives Aufatmen beim FC Frickenhausen. Der Aufsteiger aus dem Neuffener Tal hat zum Saisonausklang die TSG Ehingen mit 3:1 bezwungen und damit auf den letzten Drücker doch noch den Klassenverbleib geschafft. Spielertrainer Martin Mayer war nach der Hitzeschlacht völlig platt. „Wir haben gewonnen, das ist das Wichtigste“, sagte er nur. Michael Renner steuerte zwei Tore als Abschiedsgeschenk bei.

Die Fans des FCF haben immer an den Klassenverbleib geglaubt. Foto: Just
Die Fans des FCF haben immer an den Klassenverbleib geglaubt. Foto: Just

Natürlich lagen sich die FCF-Kicker nach den letzten 90 Minuten dieser Saison in den Armen. Doch noch den Nichtabstieg perfekt gemacht, wenn das kein Grund zum Feiern ist. Beim Trainer kam die Freude unmittelbar nach Spielschluss noch gar nicht richtig zum Ausdruck. Viel zu groß waren der immense Druck und die nervliche Anspannung nach den Rückschlägen der letzten Wochen, auch für die Mannschaft. „Jetzt fällt eine riesige Last von uns ab“, gestand Mayer auch, „wir haben das Saisonziel erreicht, jetzt muss ich alles erst mal sacken lassen.“ Zwei Stunden später war er allerdings mittendrin im Getümmel und feierte kräftig mit.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Fußball

Wernau verpflichtet Harald Mangold

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1

Der TSV Wernau hat einen neuen Trainer: Harald Mangold, von 2010 bis 2014 mit großem Erfolg beim TSV Köngen tätig, übernimmt den Tabellensiebten der A1 und tritt damit die Nachfolge des überraschend zum Bezirksligisten VfL Kirchheim abgewanderten Armin Ohran an. „Harald Mangold passt…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten