Fussball

35 Teams beim Auftakt

16.11.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Hallenkreismeisterschaft

Während für die C- und D-Junioren die Feldrunde noch nicht beendet ist, drängen die E-Junioren bereits in die Sporthallen. Dabei geht es dieses Jahr übergangslos vom Feld in die Halle, denn am letzten Wochenende waren fast alle noch im Freien unterwegs. Die angespannte Hallensituation im Kreis zwingt die Verantwortlichen jedoch zu diesem frühen Beginn. In der Eduard-Mörike-Halle in Ötlingen ist der TSV Jesingen am Wochenende Gastgeber für den Nachwuchs. Insgesamt 69 Teams beteiligen sich bei den E-Junioren an den Hallenkreismeisterschaften, 35 sind jetzt im Einsatz. Aus jeder Gruppe qualifizieren sich die ersten zwei Mannschaften für die Zwischenrunde. Zudem kommen die sechs besten Gruppendritten weiter. hth

Die Gruppeneinteilungen

Samstag,17. November

Gruppe 1 (10 Uhr): FC Unterensingen, SV Reudern, TSV Grötzingen, TSV Oberboihingen II, TSV Wolfschlugen, VfB Neuffen.

Gruppe 2 (13 Uhr): FC Unterensingen II, TB Neckarhausen II, TSV Jesingen, TSV Oberensingen, TSV Wendlingen V, FC Frickenhausen.

Gruppe 3 (16 Uhr): FC Unterensingen III, TB Neckarhausen, TSV Jesingen II, TSV Weilheim, TSV Wendlingen II, VfL Kirchheim III.

 

Sonntag, 18. November

Gruppe 4 (10 Uhr): FV 09 Nürtingen, TSGV Großbettlingen II, TSV Jesingen III, TSV Weilheim III, TSV Wendlingen III, TV Bempflingen II.

Gruppe 5 (13 Uhr): FV 09 Nürtingen II, TSGV Großbettlingen, TSV Holzmaden, TSV Wendlingen, SGM Tischardt, TV Neidlingen.

Gruppe 6 (16 Uhr): SGM Altdorf, TSV Linsenhofen, TSV Weilheim II, TV Bempflingen, VfL Kirchheim IV.

Fußball

Trügerische Zwischenbilanz

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Der FCF erwartet morgen Vordermann Plattenhardt – TSVO empfängt kampfstarke Gäste aus Bayern

Zehn Spiele und erst zwei Niederlagen – Stephan Rothweiler, der Spielertrainer des FC Frickenhausen, hat allen Grund zufrieden zu sein. Die gute Zwischenbilanz mit Rang sieben ist…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten