Fussball

20 Tore in drei Spielen

27.04.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 5

Toremäßig hatten es die vier Begegnungen in der Fußball-Kreisliga B 4 gestern Abend in sich, eine Überraschung blieb aber auch deshalb aus. Der deutliche 9:1 (5:1)-Sieg des unangefochtenen Primus VfB Neuffen über den neuen Tabellensechsten TSV Ötlingen II kam Letzterem wohl am nächsten. Er hätte sogar noch „ein, zwei Tore höher ausfallen können“, meinte VfB-Abteilungsleiter Lars Flammer, das einzige Gegentor resultierte beim Neuffener Offensivfeuerwerk aus einem eigenen Fehler. Auch der neue Vierte TSV Kohlberg ließ nichts anbrennen. „Zur Halbzeit war die Messe gelesen“, blickte Spielleiter Marco Medel auf den 5:0-Pausenstand. Etwas mehr Mühe hatte der TSV Beuren beim Gastspiel in Ohmden. Die Partie zwischen Marsonia Frickenhausen und dem TSV Wolfschlugen II mussten die Gastgeber aufgrund Spielermangels absagen. jsv

Ohmden/Holzmaden II – TSV Beuren 1:2

Tore: 0:1 (6.) Lukas Waldner, 1:1 (53.) Alexander Polzer, 1:2 (72.) Waldner.

VfB Neuffen – TSV Ötlingen II 9:1

Tore: 1:0 (5.) Jona Kirchner, 1:1 (12.) Eren Kalintas, 2:1 (20.) Louis Polenz, 3:1 (26.) Kirchner, 4:1 (27.), 5:1 (30.) Nick Schweizer, 6:1 (52.) Kirchner, 7:1 (70.), 8:1 (76.) Axel Kicherer, 9:1 (78.) Polenz.

TSV Kohlberg – TSV Grafenberg II 6:1

Tore: 1:0 (13.) Fabio Kurz, 2:0 (26.) Robin Kiefner, 3:0 (29.), 4:0 (32.) Marco Klappenecker, 5:0 (42.) Kiefner (Foulelfmeter), 6:0 (63.) Kurz, 6:1 (83.). Justin Ezewele (Foulelfmeter).

Fußball

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit