Fussball

Die Frauen des FV 09 Nürtingen nutzen ihren Heimvorteil

09.01.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Nürtingerinnen spielen stark auf und sind neuer Hallenmeister im Bezirk

13 Frauen-Mannschaften kämpften in der Nürtinger Eisenlohr-Halle um die Bezirksmeisterschaft, eine durfte jubeln: der FV 09 Nürtingen sicherte sich mit einem 3:0 im Finale gegen den Verbandsliga-Konkurrenten TV Jebenhausen den Titel.

Nina Schmid und der FV 09 Nürtingen waren am Wochenende in der Nürtinger Eisenlohr-Halle nicht zu bezwingen. Foto: Ralf Just
Nina Schmid und der FV 09 Nürtingen waren am Wochenende in der Nürtinger Eisenlohr-Halle nicht zu bezwingen. Foto: Ralf Just

Die Nürtingerinnen zeigten bereits in der Gruppenphase ihre Klasse und sicherten sich mit Siegen gegen den FC Esslingen und die SGM Neckarhausen sowie einem torlosen Remis gegen die SGM Wendlingen/Ötlingen II den ersten Platz vor Wendlingen/Ötlingen auf Rang zwei. In der zweiten Gruppe überzeugte vor allem Regionenligist TB Ruit, der seine Spiele gegen den TSV Neckartailfingen, die SGM Kirchheim und auch gegen den Landesligisten TSV Wendlingen allesamt gewann und sich ohne Probleme für das Viertelfinale qualifizierte. Auch für Wendlingen und Kirchheim ging es eine Runde weiter. In der letzten Gruppe kamen wenig überraschend die beiden letztjährigen Finalisten TV Jebenhausen und der TSV Deizisau in die K.-o.-Phase sowie der TB Ruit II, die sich vor dem FC Donzdorf und dem Göppinger SV durchsetzten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Fußball