Fussball

0:1 in Waldstetten: Köngen steht mit dem Rücken zur Wand

04.04.2016 00:00, Von Joachim Dienelt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2: TSVK rutscht nach Auswärtsniederlage tief in den Tabellenkeller

Der TSV Köngen steht nach der dritten Niederlage in Folge gegen unmittelbare Abstiegskonkurrenten auf einem Abstiegsplatz. Beim gestrigen Gastspiel bei der TSGV Waldstetten setzte es für die Truppe von Noch-Trainer Ralf Rueff eine bittere 0:1-Pleite. Neun Spieltage vor Schluss stehen die „Fuchsgrubenkicker“ nun mit dem Rücken zur Wand.

Ohne die verletzten Stammkräfte Manuel Horeth und Patrick Warth reiste der TSV Köngen nach Waldstetten. Köngen begann die Partie konzentriert und hatte nach zwei Minuten die erste Torchance, als Kevin Kaiser nach einer Ecke von Migel Horeth in Waldstettens Keeper Bernd Stegmaier seinen Meister fand, der den Kopfball des TSV-Abwehrspielers gekonnt parierte. Die Gastgeber spielten im Stile einer Auswärtsmannschaft, ließen die Grün-Weißen aus Köngen kommen und setzten auf Konter.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Fußball

2300 Euro für krebskranke Kinder

Die Fußballabteilung des TSV Harthausen hat im Januar und Februar einen Spendenlauf organisiert, dessen Erlös in Höhe von 2300 Euro dem Förderverein für krebskranke Kinder Tübingen zugutekommt. Vor ein paar Tagen fand die Scheckübergabe statt. Dabei entstand auch die Aufnahme mit (von links) Anton Hofmann, Vorsitzender des Fördervereins,…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten