Basketball

Zu viele Fehler in der entscheidenden Phase

01.12.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Basketball, Zweite Bundesliga Pro A: Die Kirchheim Knights verpassen in Heidelberg eine große Chance und verlieren mit 86:94

Im siebten Saisonspiel der Zweiten Basketball-Bundesliga setzte es für die Kirchheim Knights die fünfte Niederlage. Bei den MLP Academics Heidelberg verloren die Teckstädter nach verbesserter Leistung knapp mit 86:94. Erneut war es die anfällige Defensive, die den Rittern Kopfschmerzen bereitete.

Am Ende des Tages standen für die Schwaben die gleichen Erkenntnisse wie in den Wochen zuvor zu Buche: dass man zwar einerseits gegen eine der Top-Mannschaften der Liga durchaus mithalten kann, dass es aber andererseits an Kaltschnäuzigkeit, Abgezocktheit und der allerletzten Gier nach Siegen in den entscheidenden Momenten fehlt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Basketball

Neue Aufgaben für den Kapitän

Basketball: Während Andreas Kronhardt beruflich bedingt seine aktive Karriere beim Zweitligisten aus Kirchheim beendet, vermelden die Knights in Akim-Jamal Jonah seinen Nachfolger.

Seit 2015 spielt Andreas Kronhardt unter der Teck. Der Halbfinaleinzug 2017 und die Play-offs 2021 gehören zu den größten Erfolgen der…

Weiterlesen

Mehr Basketball Alle Basketball-Nachrichten