Basketball

Zu Hause weiter eine Macht

28.03.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Basketball-Oberliga, Damen: TG Nürtingen sichert sich im letzten Heimspiel der Saison Platz vier

Die Basketballerinnen der TG Nürtingen bleiben in der heimischen Hölderlin-Sporthalle eine Macht. Auch der abstiegsbedrohte BV Villingen-Schwenningen konnte die TG nicht bezwingen. Mit dem 58:53-Erfolg, dem dritten in Serie, hat Nürtingen einen Platz unter den ersten vier in der Oberliga bereits sicher.

Erneut musste der Tabellenvierte aus Nürtingen mit Nora Müllner und Lisa Reichmuth auf zwei wichtige Stützen verzichten. Zudem fehlte Monica Schmid-Cabezas. Dennoch konnte die TG mit einem neun Spieler starken Kader in die Partie gehen. Für die Nürtingerinnen war die Partie gegen die abstiegsbedrohten Gäste im Hinblick auf den Klassenverbleib zwar nicht mehr von Bedeutung, dennoch wollte man sich mit einem Sieg im letzten Heimspiel der Saison vom eigenen Publikum verabschieden.

Im ersten Viertel entwickelte sich ein munteres Spiel. Die Gastgeberinnen versuchten über eine offene Verteidigung den Ball möglichst aus der Zone fernzuhalten. Dieses Konzept sollte zunächst einigermaßen aufgehen. Die Gegenseite versuchte ihre große Centerspielerin Anna Adams in Szene zu setzen. Zum Teil mit Erfolg. Trotzdem reichte es für die Hölderinstädterinnen nach dem ersten Viertel zu einer 19:16-Führung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Basketball

Allmählich wird’s unheimlich

Basketball: Zweitligist VfL Kirchheim Knights setzt seinen Siegeszug fort und hat jetzt schon sieben Mal in Folge gewonnen

Es bleibt dabei: Basketball-Zweitligist VfL Kirchheim Knights ist derzeit nicht zu stoppen. Nächster Beleg dafür ist der deutliche 96:62 (59:29)-Erfolg gegen die Uni Baskets…

Weiterlesen

Mehr Basketball Alle Basketball-Nachrichten