Basketball

Wiedersehen an Halloween

30.10.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Basketball, 2. Bundesliga Pro A

Der siebte Spieltag der Basketballsaison hat für die Basketballer der VfL Kirchheim Knights einen besonderen Gast parat. Wenn am Samstag um 19.30 Uhr in Kirchheims Sporthalle Stadtmitte die Ritter Heidelberg empfangen, hat dieser drei alte Weggefährten dabei.

Die Aufeinandertreffen mit Heidelberg gelten nicht nur als beliebtes Derby in Fankreisen, sie sind auch besondere Anlässe für Wiedersehen. In dieser Saison trifft dies auf drei Personen zu. Trainer „Frenkie“ Ignjatovic, Aufbauspieler Bryan Smithson und Max Rockmann kehren in die Sporthalle Stadtmitte zurück, in der sie bereits für das ein oder andere Ausrufezeichen gesorgt haben. Damals noch für die Kirchheimer. Doch für beide Mannschaften steht mehr auf dem Spiel als ein freundliches Wiedersehen mit alten Weggefährten. Es geht um zwei Punkte.

Nach sechs Partien befinden sich beide Teams mit jeweils drei Siegen und Niederlagen im Tabellenmittelfeld – und beide drückte zum Saisonstart personell der Schuh. Traf es bei den Rittern nacheinander Dennis Tinnon, Jordan Wild, Tim Burnette, Andreas Kronhardt und nun Dennis Nawrocki, fielen bei den Academics zunächst Bryan Smithson, dann Aaron Thomas, TJ Sapp und Trent Wiedemann aus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Basketball

Knights machen die Überraschung perfekt

Basketball: Auch der Spitzenreiter der Zweiten Liga ist beim 82:76 chancenlos – Kirchheim feiert gegen Rostock den fünften Sieg in Serie

Spätestens als der kroatische Aufbauspieler Karlo Miksic sieben Minuten vor Ablauf der Spielzeit mit einem aalglatten „Dreier“ zum 70:58 und damit zur ersten zweistelligen Führung für…

Weiterlesen

Mehr Basketball Alle Basketball-Nachrichten