Basketball

Wieder mit Fans

29.12.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Basketball, 2. Bundesliga Pro A

Das Land Baden-Württemberg hat über die Weihnachtsfeiertage die neuen Corona-Regelungen spezifiziert. Dies bedeutet für die Kirchheim Knights, dass bei Heimspielen wieder Zuschauer erlaubt sind. Maximal 500 Personen sind zugelassen, unter Beachtung der 2G-plus-Regel. Die nächsten beiden Heimspiele der Ritter am 8. Januar gegen Ehingen sowie eine Woche später am 16. Januar gegen Karlsruhe können also mit Fans stattfinden. Aufgrund der Reduzierung wird der Tagesticketverkauf nochmals reduziert, wie der Verein mitteilt. Dauerkarten behalten jedoch nach wie vor ihre Gültigkeit.

Am zweiten Weihnachtsfeiertag haben die Anpassungen der Landesregierung die Knights-Geschäftsstelle erreicht. Dies zwingt die Kirchheimer zu Anpassungen im Hallenplan. In der Sporthalle Stadtmitte werden die Sitzplatz-Blöcke hinter den Körben geschlossen. Ebenfalls nicht zur Verfügung steht der Stehplatzbereich im Foyer. Sponsoren und der Großteil der Dauerkarteninhaber sind davon nicht betroffen. Sämtliche Tickets behalten ihre Gültigkeit.

„Wir freuen uns sehr und empfinden diese Regelung als Vertrauensvorschuss. Dementsprechend werden wir agieren. Die Kontrollen werden weiterhin sehr intensiv sein und wir bitten unsere Besucher, wie bisher die Maskenregelung intensiv und konsequent umzusetzen,“ so Knights-Geschäftsführer Christoph Schmidt. pm

Basketball

Mit Wut im Bauch zum Auswärtssieg

Basketball, 2. Bundesliga Pro A: Die Kirchheim Knights haben nach der vermeidbaren Niederlage gegen Leverkusen im letzten Spiel vor den Feiertagen bei den Nürnberg Falcons mit 93:71 gewonnen. Die Vertragsverlängerung von Jonathon Williams als weiteres Weihnachtsgeschenk.

Nach der unnötigen und ärgerlichen Niederlage…

Weiterlesen

Mehr Basketball Alle Basketball-Nachrichten