Basketball

Vom Gedemütigten zum Seriensieger

21.01.2021 05:30, Von Bernd Köble — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Basketball: Der Zweitligist VfL Kirchheim Knights hat in den vergangenen Wochen einen erstaunlichen Wandel vollzogen

Weihnachten ist die Zeit der Wunder, und die sind bekanntlich nur schwer zu erklären. Wer auf der Lebensbahn die Ratio ans Steuer lässt, dem bleibt nur, beide Augen zuzudrücken. Basketballfans – vor allem die Kirchheimer – haben es da wesentlich einfacher.

„Kein Spieler will einen Trainer, der draußen den Hampelmann macht“, sagt Knights-Trainer Igor Perovic. Er selbst hat sich in jeder Phase der Spiele im Griff. Foto: Tanja Spindler
„Kein Spieler will einen Trainer, der draußen den Hampelmann macht“, sagt Knights-Trainer Igor Perovic. Er selbst hat sich in jeder Phase der Spiele im Griff. Foto: Tanja Spindler

Das Wunder der Kirchheim Knights ist keine Frage des Glaubens. Die fantastische Geschichte, die deren Fans seit Weihnachten aufgetischt wird, ist Woche für Woche überprüfbar – in Echtzeit und dank akribisch geführter Statistik bis ins letzte Detail. Seit dem 19. Dezember, dem Tag der letzten Niederlage vor Beginn der neuen Kirchheimer Zeitrechnung, zeigt sich die Welt der Knights plötzlich „upside down“ – um in der Dienstsprache der Korbjäger zu bleiben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Basketball

Allmählich wird’s unheimlich

Basketball: Zweitligist VfL Kirchheim Knights setzt seinen Siegeszug fort und hat jetzt schon sieben Mal in Folge gewonnen

Es bleibt dabei: Basketball-Zweitligist VfL Kirchheim Knights ist derzeit nicht zu stoppen. Nächster Beleg dafür ist der deutliche 96:62 (59:29)-Erfolg gegen die Uni Baskets…

Weiterlesen

Mehr Basketball Alle Basketball-Nachrichten