Anzeige

Basketball

Vitkauskas’ Abgang reißt eine Lücke

27.01.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Basketball-Bezirksliga 1: Litauer erzielt zum Abschied 31 Punkte für Nürtingen

Mit 97:64 (41:27) gewannen die Basketballer der TG Nürtingen ihr Auswärtsspiel bei Kellerkind KSG Gerlingen. In einer von vielen Fouls und Nickligkeiten geprägten Partie behielt die TG bis zum Ende einen kühlen Kopf und zeigte eine insgesamt souveräne Leistung.

Ohne Kai Heinigen und Youngster Johannes Schach (beide verletzt) musste die Mannschaft um Coach Daniel Weingarten nach Gerlingen. Von Beginn an wollten die Nürtinger die Gastgeber kontrollieren und eine schnelle Entscheidung erzwingen. Die Hausherren jedoch schienen angesichts des drohenden Abstiegs hoch motiviert. Nach anfänglichen Vorteilen der TG (16:4, 6.) konterten die Gerlinger mit einem Lauf, der den Nürtinger Vorsprung bis Ende des ersten Viertels auf 19:10 schmelzen ließ.

Im zweiten Abschnitt wurde das Duell zunehmend hitziger. Immer wieder brachte man sich mit Nickligkeiten gegeneinander auf. Die Schiedsrichter reagierten und pfiffen auch Kleinigkeiten rigoros ab. Die Folge: massenhaft Freiwürfe auf beiden Seiten. Trotz allem schaffte es die TG, sich in dieser Phase des Spiels weiter abzusetzen. Bis zur Halbzeit zog sie auf 41:2 davon.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Anzeige

Basketball