Basketball

Unerwarteter Coup in Ulm

15.10.2019 00:00, Von Martin Unterseher — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Basketball-Oberliga: TG Nürtingen setzt sich souverän beim bisherigen Spitzenreiter durch

Die Basketballer der TG Nürtingen haben für eine faustdicke Überraschung gesorgt. Gegen den zuvor ungeschlagenen Tabellenführer BBU Ulm gelang dem Neuling ein deutlicher 80:62-Auswärtserfolg. Im Duell mit dem Bundesliga-Nachwuchs der Münsterstädter zeigten die Nürtinger Gäste ihre stärkste Saisonleistung und führten den Tabellenführer phasenweise regelrecht vor.

Die TG-Basketballer haben gleich zwei Serien beendet. Auf der einen Seite die eigene von zwei verlorenen Spielen in Folge. Auf der anderen aber auch die der jungen Ulmer Mannschaft, die bis dato alle ihre drei Auftritte in der Oberliga überzeugend gewonnen hatte – und das im Schnitt mit 26 Punkten Vorsprung. Die Rollen waren vor Spielbeginn also klar verteilt. Die TG musste zudem weiterhin auf die beiden Aufbauspieler Kilian Fischer und Luka Todorovic verzichten. „Normalerweise macht Ulm das komplette Spiel über maximal Druck und spielt über das ganze Feld eine Pressverteidigung. Da hilft es natürlich, Ballsicherheit und Ruhe zu haben, dass wir ohne zwei nominelle Aufbauspieler antreten ist sicher nicht ideal – wir wissen, aber was uns erwartet und sind dementsprechend vorbereitet“, so TG-Trainer Daniel Weingarten vor Spielbeginn.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Basketball

Allmählich wird’s unheimlich

Basketball: Zweitligist VfL Kirchheim Knights setzt seinen Siegeszug fort und hat jetzt schon sieben Mal in Folge gewonnen

Es bleibt dabei: Basketball-Zweitligist VfL Kirchheim Knights ist derzeit nicht zu stoppen. Nächster Beleg dafür ist der deutliche 96:62 (59:29)-Erfolg gegen die Uni Baskets…

Weiterlesen

Mehr Basketball Alle Basketball-Nachrichten