Basketball

Top-Team wartet auf die Ritter

27.11.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Basketball, Zweite Bundesliga Pro A

Die Zweitliga-Basketballer der Kirchheime Knights wollen im siebten Saisonspiel bei den Academics Heidelberg ihre Bilanz aufbessern. Nach zwei Niederlagen wird die Partie beim Aufstiegskandidaten (Samstag, 19.30 Uhr) für die Teckstädter jedoch eine große Herausforderung.

Die zuletzt nicht allzu selbstbewusst aufgetretene Mannschaft von Trainer Perovic musste sich nach den Niederlagen in Karlsruhe und in Trier zunächst wieder auf die eigenen Stärken besinnen und trat am Montag die Aufarbeitung der Spiele an. Inzwischen haben die Knights hart gearbeitet, um sich auf den unangenehmen Gegner aus Heidelberg vorzubereiten.

Unangenehm deshalb, weil sich im Kader von Heidelberg-Coach Frenkie Ignjatovic jede Menge Qualität befindet. Egal auf welcher Position, die Academics gehören zur Spitzengruppe der Zweiten Bundesliga und stehen mit einer Bilanz von drei Siegen bei einer Niederlage auf dem vierten Tabellenplatz. Einzig in Leverkusen mussten sich die Heidelberger überraschend geschlagen geben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Basketball