Basketball

Spitzenreiter zu Gast

12.12.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Basketball, 2. Liga, Pro A: Kirchheim Knights erwarten Würzburg

Nach drei Auswärtsspielen in Folge erwarten die Kirchheim Knights am Samstag, 19.30 Uhr, in der Sporthalle Stadtmitte mit den Baskets Würzburg den unangefochtenen Tabellenführer der Zweiten Bundesliga. Weil Center Enosch Wolf weiter verletzungsbedingt ausfällt, wäre ein Heimsieg der Teck-Basketballer eine faustdicke Überraschung.

Mit nur zwei Niederlagen in 13 Spielen ist Bundesliga-Absteiger Baskets Würzburg bislang voll auf Kurs sofortiger Wiederaufstieg. Das Team von Trainer Doug Spradley, der zu Saisonbeginn seinen neuen Arbeitsplatz in Würzburg übernommen hatte, kam bislang nahezu ohne Störungen durch die Saison – und das obwohl nahezu jeder Würzburger Spieler im bisherigen Saisonverlauf verletzungsbedingt schon pausieren musste.

Am schlimmsten erwischte es Shooting Guard Stefan Jackson, der voraussichtlich für die restliche Saison ausfallen wird. Aber auch der ehemalige Tübinger Ruben Spoden sowie US-Amerikaner Dennis Tinnon, der im vergangenen Jahr die meisten Double-Doubles der Pro A erzielte, hatten mit langwierigen Verletzungen zu kämpfen. Doch die Baskets gingen vor der Saison auf Nummer sicher und stellten ihren Kader extrem breit auf.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Basketball

Die Runde beginnt mit einer Klatsche

Basketball: TG Nürtingen ist beim Oberliga-Saisonauftakt gegen die SV Panthers Böblingen komplett chancenlos

Zum Auftakt gab es für den neu formierten Basketball-Oberligisten TG Nürtingen gegen die SV Böblingen nichts zu holen. Die Gäste waren körperlich überlegen und wirkten deutlich eingespielter. Am…

Weiterlesen

Mehr Basketball Alle Basketball-Nachrichten