Basketball

Rendleman kehrt zu den Knights zurück

26.07.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Basketball, Zweite Bundesliga Pro A

Am Wochenende glühten die Telefondrähte von Kirchheim-Knights-Trainer Anton Mirolybov und Geschäftsführer Christoph Schmidt. Ziel waren die USA. Genauer gesagt Wilmington in North Carolina. Das Ergebnis stand dann am Sonntag fest: Keith Rendleman kehrt unter die Teck zurück.

Der 26-jährige US-Amerikaner spielte bereits in der Saison 2015/16 für die Ritter und leistete mit 11,2 Punkten und 5,6 Rebounds in knapp 24 Minuten Einsatzzeit einen wichtigen Beitrag für die Play-off-Qualifikation. „Wir haben lange an diesem Transfer gearbeitet und freuen uns sehr, dass Keith wieder nach Kirchheim kommt“, so Schmidt. „Er ist ein Spieler der unglaublich viele kleine Dinge auf dem Feld erledigt, die in keinem Statistikbogen auftauchen aber enorm wichtig sind. Er ist ein vorbildhafter Profi, der als einziger Spieler in seiner Zeit bei uns kein einziges Spiel verpasst hat und zum Image der Knights hervorragend passt“, fährt der Geschäftsführer fort.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 46% des Artikels.

Es fehlen 54%



Basketball

Die Runde beginnt mit einer Klatsche

Basketball: TG Nürtingen ist beim Oberliga-Saisonauftakt gegen die SV Panthers Böblingen komplett chancenlos

Zum Auftakt gab es für den neu formierten Basketball-Oberligisten TG Nürtingen gegen die SV Böblingen nichts zu holen. Die Gäste waren körperlich überlegen und wirkten deutlich eingespielter. Am…

Weiterlesen

Mehr Basketball Alle Basketball-Nachrichten