Anzeige

Basketball

Paukenschlag in Kirchheim: Michael Mai verlässt die Knights

09.06.2017, Von Peter Eidemüller — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Basketball, 2. Liga Pro A: Nach drei Jahren als Trainer tritt der Amerikaner überraschend zurück

Basketball-Zweitligist Kirchheim Knights und Michael Mai gehen mit sofortiger Wirkung getrennte Wege. Nach drei überaus erfolgreichen Spielzeiten, bat der Knights-Coach die Kirchheimer Verantwortlichen um die Auflösung seines laufenden Vertrages.

Aufhören, wenn’s am schönsten ist – sollte Michael Mai mit deutschen Lebensweisheiten vertraut sein, der Amerikaner hätte für seinen Abschied nach dem Erreichen der Play-off-Halbfinals im April sicherlich keinen besseren Zeitpunkt wählen können. Überraschend und unvermutet ist das „Goodbye“ des 42-Jährigen aber trotzdem. Vor allem für die Knights-Verantwortlichen. „Wir bedauern Mikes Entscheidung sehr“, sagt Bettina Schmauder, die künftig gemeinsam mit Christoph Schmidt die Geschäfte bei den Knights führt und als eine ihrer ersten Amtshandlungen den bis 2018 laufenden Vertrag Mais auf dessen Bitte hin auflösen musste.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 43% des Artikels.

Es fehlen 57%



Anzeige

Basketball

Mit gewaltig Grips unter dem Korb

Basketball, Zweite Bundesliga Pro A: Die Kirchheim Knights gehen mit einem deutlich breiteren Kader in die Saison 2019/20

Die Zweitliga-Basketballer der Kirchheim Knights sind endlich befreit von jeglichen Verletzungssorgen und blicken zuversichtlich auf die kommende Spielzeit, in die sie am Samstag…

Weiterlesen

Mehr Basketball Alle Basketball-Nachrichten