Basketball

Ohne vier ins neue Jahr

28.12.2012 00:00, Von Bettina Schmauder — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Basketball, Zweite Bundesliga Pro A: Die VfL Kirchheim Knights haben ihren Kader ausgedünnt

Die VfL Kirchheim Knights dünnen ihren Kader aus und werden den Kampf gegen den Abstieg im neuen Jahr ohne Kosta Karamatskos, Cooper Land, Mike Henderson und Shkelzen Bekteshi angehen. Am zweiten Feiertag wurde bereits wieder trainiert.

Während mit Karamatskos ein gegenseitiger Aufhebungsvertrag geschlossen wurde, trennten sich die Ritter von Henderson während der vereinbarten Testphase. Land schaffte mit seinem Heimflug in die USA dagegen selbst die Tatsache, die zu seiner Trennung führte, und Eigengewächs Bekteshi setzt ab sofort seinen Fokus voll auf sein berufliches Weiterkommen.

„Die letzten Wochen waren für uns alle nicht einfach. Nach vielen Diskussionen und Gesprächen hoffen wir, nun eine Lösung gefunden zu haben, die es dem Team ermöglicht, sich zu finden“, gab der sportliche Leiter Karl-Wilhelm Lenger kurz vor der Abreise in seinen Weihnachtsurlaub bekannt.

Eine Pause, die den Rittern und ihrem Coach Frenkie Ignjatovic angesichts der sportlichen Situation nicht vergönnt war. Bereits am zweiten Weihnachtsfeiertag stand auch dank des Entgegenkommens der Stadtverwaltung eine Trainingseinheit auf dem Programm. Die erwarteten persönlichen Konsequenzen waren zu diesem Zeitpunkt jedoch bereits vollzogen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Basketball