Basketball

Neuer Denker und Lenker

17.05.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Basketball, Zweite Bundesliga Pro A

Wenige Tage nach der Verpflichtung von Till Pape hat Basketball-Zweitligist VfL Kirchheim Knights erneut auf dem Transfermarkt zugeschlagen und Nico Brauner unter Vertrag genommen. Der 24-Jährige kehrt vom College aus Kanada zurück nach Deutschland.

In Brauner kommt ein talentierter Spieler unter die Teck, der bereits 2014 erstmalig in der Sporthalle Stadtmitte zugange war. Der damals 19-Jährig nahm an einem sogenannten Try-Out, einem Vorspielen, in Kirchheim teil. „Ich kann mich noch sehr gut an sein Try-Out erinnern. Er hatte schon damals jede Menge Talent, aber vor allem die Einstellung und sein Wille mit der er gegen die anderen angetreten ist sind uns in Erinnerung geblieben. Wir hätten ihn gerne verpflichtet, aber sein Weg führte zunächst nach Würzburg,“ erinnert sich Knights-Geschäftsführer Christoph Schmidt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Basketball

Nächstes Ausrufezeichen

Basketball: Zweitligist VfL Kirchheim Knights landet im Derby bei den Tigers Tübingen den zweiten Kantersieg binnen zwei Tagen

Der schlechte Saisonstart des Basketball-Zweitligisten Kirchheim Knights ist vergessen. Denn auch die zweite Partie des Wochenend-Doppelspieltages haben die Teckstädter…

Weiterlesen

Mehr Basketball Alle Basketball-Nachrichten