Basketball

Mächtig unter Druck

08.11.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Basketball, Zweite Bundesliga Pro A

Im Sport bietet sich relativ schnell die nächste Gelegenheit. Die haben bereits am Samstag die Zweitliga-Basketballer der VfL Kirchheim Knights nach der jüngsten Niederlage nach zwei Verlängerungen in Nürnberg. Um 19 Uhr gastieren die Karlsruher Lions in der Sporthalle Stadtmitte – und dabei stehen vor allem die Hausherren unter Druck, während der Tabellenelfte aus Karlsruhe relativ entspannt ins Spiel gehen kann.

Die Mannschaft von Trainer Ivan Rudez hat derzeit drei Siege auf dem Konto. „Die Karlsruher sind eine schwer zu spielende Truppe. Sie können an einem guten Tag jeden Gegner bezwingen, haben aber noch nicht so richtig in die Saison gefunden. Wir müssen hoch konzentriert und selbstbewusst zu Werke gehen“, erklärt Knights-Geschäftsführer Christoph Schmidt. Im Fokus des Karlsruher Offensivspiels steht Center Maurice Pluskota. Mit 16,5 Punkten und 8,3 Rebounds im Schnitt pro Partie ist Pluskota Dreh- und Angelpunkt der Lions.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Basketball

Allmählich wird’s unheimlich

Basketball: Zweitligist VfL Kirchheim Knights setzt seinen Siegeszug fort und hat jetzt schon sieben Mal in Folge gewonnen

Es bleibt dabei: Basketball-Zweitligist VfL Kirchheim Knights ist derzeit nicht zu stoppen. Nächster Beleg dafür ist der deutliche 96:62 (59:29)-Erfolg gegen die Uni Baskets…

Weiterlesen

Mehr Basketball Alle Basketball-Nachrichten