Basketball

Knights vor Neustart nach verkorkster Saison

27.09.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Basketball, 2. Bundesliga Pro A: Morgen Auftakt gegen Karlsruhe

Am Samstag (19.30 Uhr) startet für die Basketballer der VfL Kirchheim Knights in der heimischen Sporthalle Stadtmitte die Saison in der zweiten Bundesliga Pro A. Zum Saisonauftakt erwarten die Teckstädter mit der BG Karlsruhe einen der Top-Favoriten auf den Bundesliga-Aufstieg.

Dabei versuchen die Kirchheimer den Neustart nach einer völlig verkorksten Vorsaison. Fast genau sechs Monate ist der bislang größte Tiefschlag in der Historie der Knights her. Mit der Niederlage in Göttingen war der Abstieg aus der zweiten Liga eigentlich beschlossene Sache. Durch den Verzicht der Pro B-Mannschaften dürfen die Ritter jedoch weiterhin in der Pro A antreten. Ein Neuanfang musste her. Und dieser hat das Gesicht der Mannschaft verändert.

Mit Ausnahme von Kapitän Radi Tomasevic und Sebastian Adeberg hat die Kirchheimer Mannschaft ein komplett neues Gesicht bekommen. Trainer Frenkie Ignjatovic, der weiterhin die Leitung an der Seitenlinie hat, formte in den vergangenen Monaten ein Team, das nun das vorrangige Ziel Klassenerhalt erreichen soll. „Das ist das Mindestziel. Erst mal wollen wir sichergehen, dass wir mit dem Abstieg nichts zu tun haben“, gibt der Trainer die Marschroute vor.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 66% des Artikels.

Es fehlen 34%



Basketball

Allmählich wird’s unheimlich

Basketball: Zweitligist VfL Kirchheim Knights setzt seinen Siegeszug fort und hat jetzt schon sieben Mal in Folge gewonnen

Es bleibt dabei: Basketball-Zweitligist VfL Kirchheim Knights ist derzeit nicht zu stoppen. Nächster Beleg dafür ist der deutliche 96:62 (59:29)-Erfolg gegen die Uni Baskets…

Weiterlesen

Mehr Basketball Alle Basketball-Nachrichten