Basketball

Knights sichern sich ihre zweite Play-off-Teilnahme

23.02.2016 00:00, Von Christoph Schmidt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Basketball, 2. Bundesliga Pro A: Heimpleite gegen Trier, deutlicher Sieg in Baunach – Kirchheim steht in der Meisterschaftsrunde

Nach sechs Siegen in Folge ist die Erfolgsserie der Ritter in der Zweiten Basketball-Bundesliga gerissen. Gegen die Gladiators aus Trier mussten sich die Kirchheimer mit 82:92 geschlagen geben. Dennoch kein Beinbruch im Hinblick auf die Play-offs. Zwei Tage später gewannen die Kirchheimer 76:53 in Baunach und sicherten sich damit die Teilnahme an der Meisterschaftsrunde.

Selten in dieser Saison erzielte ein Gegner der Ritter so viele Punkte. Doch was die Trierer vor über 1000 Zuschauern ablieferten, war aller Ehren wert. „Trier hatte mehr Rebounds, mehr Steals, mehr Freiwürfe. Sie haben einfach härter gespielt und den Sieg mehr gewollt“, resümierte Knights-Trainer Michael Mai. „Ich hoffe, dass das für uns eine Niederlage zum richtigen Zeitpunkt war. Wir müssen einfach intensiver und energischer zu Werke gehen, wenn wir bestehen wollen.“ Auszunutzen wussten vor allem die Trierer Center ihren Vorteil unter den Körben. Bislang die große Stärke der Ritter über die Saison hinweg, dominierten die Gäste die Zone und zwangen die Knights zu vielen Distanzwürfen, die nicht allzu oft ihr Ziel fanden.

VfL Kirchheim Knights: Nawrocki (1), Williams (13), Burnette (7), B. Bekteshi (6), Koch (9), Rendleman (9), Wild (9), Joos (10), Tinnon (4), Kronhardt (14).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Basketball

Knights machen die Überraschung perfekt

Basketball: Auch der Spitzenreiter der Zweiten Liga ist beim 82:76 chancenlos – Kirchheim feiert gegen Rostock den fünften Sieg in Serie

Spätestens als der kroatische Aufbauspieler Karlo Miksic sieben Minuten vor Ablauf der Spielzeit mit einem aalglatten „Dreier“ zum 70:58 und damit zur ersten zweistelligen Führung für…

Weiterlesen

Mehr Basketball Alle Basketball-Nachrichten