Basketball

Knights müssen sich neu aufstellen

24.06.2021 05:30, Von Bernd Köble — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Basketball: Drei Stützen der erfolgreichen vergangenen Saison 2020/21 verlassen den Zweitligisten aus Kirchheim

Nach von viel Kontinuität geprägten Jahren steht Kirchheims Zweitliga-Basketballern in der neuen Saison ein personeller Umbruch bevor. Mit Spielmacher Richard Williams, Kapitän Kevin Wohlrath und dem deutschen Combo-Guard Nico Brauner verlieren die Knights drei wichtige Stützen der so erfolgreichen Mannschaft, die den Einzug ins Play-off-Finale nur knapp verpasst hat.

Brauners Wechsel zum Liga-Konkurrenten Science City Jena, der erst am Montag bekannt wurde, dürfte die Knights am meisten schmerzen. Der 26-Jährige, der in der ersten Saisonhälfte lange verletzt war, entwickelte sich in den Play-offs zum absoluten Anführer auf dem Feld und machte seinem Ruf als Motivations-Monster alle Ehre.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Basketball

Die Knights müssen sich noch finden

Basketball: Wenn die Saison an diesem Samstag (19 Uhr) für Kirchheim Knights startet, dann wird der Zweitligist in der Pro A gleich mal ins kalte Wasser geworfen. Denn zum Saisonauftakt steht das Derby gegen die Tigers Tübingen an.

„Ein sehr schwieriges Spiel“, sagt Christoph Schmidt vor dem Derby zum Auftakt am…

Weiterlesen

Mehr Basketball Alle Basketball-Nachrichten