Basketball

Knights machen die Überraschung perfekt

14.01.2021 05:30, Von Alexander Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Basketball: Auch der Spitzenreiter der Zweiten Liga ist beim 82:76 chancenlos – Kirchheim feiert gegen Rostock den fünften Sieg in Serie

In bester Feierlaune: Die Kirchheimer Basketballer Andreas Kronhardt, Tim Koch, Kevin Wohlrath und Nico Brauner gestern Abend nach dem Sieg gegen die Rostock Seawolves. Foto: Tanja Spindler
In bester Feierlaune: Die Kirchheimer Basketballer Andreas Kronhardt, Tim Koch, Kevin Wohlrath und Nico Brauner gestern Abend nach dem Sieg gegen die Rostock Seawolves. Foto: Tanja Spindler

Spätestens als der kroatische Aufbauspieler Karlo Miksic sieben Minuten vor Ablauf der Spielzeit mit einem aalglatten „Dreier“ zum 70:58 und damit zur ersten zweistelligen Führung für die Gastgeber eingenetzt hatte, war die große Überraschung in der Kirchheimer Sporthalle Stadtmitte zum Greifen nah. Ein wilder Ritt der Ritter folgte bis zur Schlusssirene, und dann war es amtlich: Die Zweitliga-Basketballer aus der Teckstadt haben gestern Abend auch den fünften Sieg in Folge eingefahren – und dieses Mal gegen keinen geringeren Gegner gewonnen als gegen den bislang klar dominierenden Tabellenführer der Pro A, die Rostock Seawolves.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Basketball