Basketball

Knights klettern

09.11.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Basketball, Zweite Bundesliga Pro A

Hinter Kirchheims Korbjägern liegt ein erfolgreiches Wochenende. Gegen Ehingen am Freitag, und zu Hause gegen Itzehoe am Sonntag, fuhren die Ritter zwei wichtige Erfolge ein und klettern in der Tabelle auf Platz acht. Beim 83:76 gegen Itzehoe überzeugten die Ritter mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung. Mit 18 Punkten wurde Rohndell Goodwin Topscorer der Partie. Erneut musste Headcoach Igor Perovic auf wichtige Leute verzichten. Besnik Bekteshi und Aleksa Bulajic fehlten verletzungsbedingt. Der Start ins Spiel gelang nach Maß. Nach kurzem Abtasten übernahmen die Gastgeber das Kommando, gingen früh in Führung und lagen nach zehn Minuten 27:15 vorne. Im zweiten Viertel schlug die Truppe von Coach Pat Elzie zurück – zur großen Pause war der Kirchheimer Vorsprung auf 39:35 geschrumpft. Nach Durchgang drei stand es 63:54 und die Knights brachten den verdienten Sieg im Schlussabschnitt ins Ziel. „Es war ein sehr hartes und physisches Spiel gegen einen toughen Gegner. Wir sind froh, dass wir dieses Spiel, und auch das Duell gegen Ehingen, für uns entscheiden konnten“, sagte Kirchheims Trainer Perovic. cs

Knights: Kamber (6), Fischer (nicht eingesetzt), Strickland (7), Koch (10), Nicklaus, Pape (13), Goodwin (18), Williams (13), Starkey (8), Miksic (8).

Basketball

Verfolgerduell in Kirchheim

Basketball: Im Zweitliga-Spiel heute Abend (19 Uhr) zwischen dem sechstplatzierten VfL Kirchheim Knights und den punktgleichen und auf Rang vier stehenden Gladiators Trier geht es für beide Mannschaften darum, nicht den Anschluss zur Tabellenspitze zu verlieren.

Zehn Partien sind in der Pro-A-Saison 2021/22 gespielt…

Weiterlesen

Mehr Basketball Alle Basketball-Nachrichten