Basketball

Knights enttäuschen

23.10.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Basketball, Zweite Bundesliga Pro A

Nach gelungenem Saisonstart mussten sich die Kirchheimer Zweitligabasketballer in der heimischen Sporthalle Stadtmitte den Hanau White Wings deutlich mit 74:58 geschlagen geben. Die Ritter rutschen durch die Niederlage auf den achten Tabellenplatz.

Eine aggressive und unangenehme Defensive zeichnete die Mannschaft von Gästetrainer Simon Cote in den bisherigen Saisonspielen aus. Dass die Kirchheimer dem jedoch relativ wenig entgegen zu setzen hatten, überraschte die Zuschauer dann doch ein wenig. „Ich bin sehr enttäuscht. Hanau hat verdient gewonnen. Wir haben vieles, was uns in den ersten Spielen ausgezeichnet hat, vermissen lassen. Konzentration, Einstellung und Aggressivität lagen eindeutig auf Hanauer Seite. Sie haben uns den Schneid abgekauft“, befand Kirchheims Trainer Anton Mirolybov nach Spielende.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Basketball

Allmählich wird’s unheimlich

Basketball: Zweitligist VfL Kirchheim Knights setzt seinen Siegeszug fort und hat jetzt schon sieben Mal in Folge gewonnen

Es bleibt dabei: Basketball-Zweitligist VfL Kirchheim Knights ist derzeit nicht zu stoppen. Nächster Beleg dafür ist der deutliche 96:62 (59:29)-Erfolg gegen die Uni Baskets…

Weiterlesen

Mehr Basketball Alle Basketball-Nachrichten