Basketball

Keine Schnellschüsse mehr

04.01.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Basketball, 2. Bundesliga Pro A: Kirchheim erwartet Karlsruhe

Das Jahr beginnt für die Zweitliga-Basketballer der VfL Kirchheim Knights mit einem Leckerbissen: Am Sonntag um 17 Uhr erwarten die Ritter die starken Korbjäger aus Karlsruhe zum baden-württembergischen Derby.

Ein Wiedersehen wird es dabei mit dem ehemaligen Knights-Spieler Nils Menck geben, der mit seinem neuen Team den Aufstieg anpeilt. Sprungball in der Sporthalle Stadtmitte ist um 17 Uhr.

Aufgrund der prekären sportlichen Situation gab Kirchheims Coach Frenkie Ignjatovic seinen Schützlingen lediglich an den Weihnachtsfeiertagen und zur Jahreswende frei. Ansonsten wurde bei den Trainingseinheiten vor allem an einem gefeilt: am Zusammenspiel. Ob sich das Konzept auszahlen wird oder ob die Gäste den Trumpf eines ausgeruhten Teams ausspielen können, wird sich am Sonntag zeigen. Dabei wird das auf neun Spieler reduzierte Kirchheimer Team noch auf eine Verstärkung verzichten müssen.

„Wir haben zwar viele Spieler angeboten bekommen, es war jedoch noch keiner dabei, der verspricht, uns wirklich weiterzubringen und der gleichzeitig für uns bezahlbar ist“, so der Coach, der in der jetzigen Situation keine Schnellschüsse mehr wagen möchte. So soll das Team auf den Erkenntnissen und dem kleinen Erfolgserlebnis des knappen Testspielerfolges gegen Ehingen (80:79) aufbauen. Gleichwohl wird es gegen den Tabellenvierten extrem schwer werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Basketball

TG Nürtingen kehrt in die Regionalliga zurück

Basketball: Die Nürtinger Oberliga-Damen spielen nächste Saison wieder in der dritthöchsten deutschen Spielklasse. Relegationsgegner BG Ettenheim hat die Partie gestern kampflos abgegeben – wohl auch wegen der Aussichtslosigkeit nach dem 73:42-Kantersieg der TG im Hinspiel.

„Was soll ich sagen“, meinte Jörg Fischer…

Weiterlesen

Mehr Basketball Alle Basketball-Nachrichten