Basketball

„In diesem Jahr müssen wir aufpassen“

19.09.2019 00:00, Von Heinz Ulrich Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Basketball: Klassenverbleib heißt das Ziel der TG Nürtingen in ihrer ersten Oberliga-Saison – Heimpremiere am Samstag

Den Verantwortlichen bei den Basketballern der TG Nürtingen ist klar, dass es nach dem souveränen erstmaligen Aufstieg in die Oberliga auch wieder die eine oder andere Niederlage geben wird. Aber Trainer Daniel Weingarten ist zuversichtlich, dass es mit dem Klassenerhalt klappen wird. Sein Ziel ist sogar etwas höher angesetzt – eine ausgeglichene Bilanz von Siegen und Niederlagen, lautet es.

Der Kern ist der gleiche, das ein oder andere Gesicht vor dem Abenteuer Oberliga bei den TG-Korbjägern aber auch dabei. Hinten von links: Akant Sengül, Martin Unterseher, Aris Simiakos, Johannes Schach, Keanu McGriff, Christoph Horzella, Trainer Daniel Weingarten; vorne von links: Charalampos Kiriakidis, Elias Tussetschläger, Lennart Müllerschön, Eren Sengül, Christopher Weidemann, Christian Wörner; es fehlen: Kilian Fischer, Luca Todorovic, David Matesic, Ismail Karahan. Foto: TGN
Der Kern ist der gleiche, das ein oder andere Gesicht vor dem Abenteuer Oberliga bei den TG-Korbjägern aber auch dabei. Hinten von links: Akant Sengül, Martin Unterseher, Aris Simiakos, Johannes Schach, Keanu McGriff, Christoph Horzella, Trainer Daniel Weingarten; vorne von links: Charalampos Kiriakidis, Elias Tussetschläger, Lennart Müllerschön, Eren Sengül, Christopher Weidemann, Christian Wörner; es fehlen: Kilian Fischer, Luca Todorovic, David Matesic, Ismail Karahan. Foto: TGN

Auf vier Kräfte, die bisher zum Kern der Mannschaft gehört haben, muss Trainer Weingarten bei der Verfolgung seines Zieles allerdings verzichten: Willi Schweinfort (als Spielertrainer) und Thorsten Ratzkowski verstärken die zweite Mannschaft, Christian Wörner wird lediglich die ersten drei Spiele bestreiten und geht dann nach beendetem Studium zurück nach Heidelberg. Aus Gründen seines weiteren Studiums verlässt auch Spielmacher Yannik Abele die TG. „Ein schmerzlicher Abgang“, wird dies von Schweinfort, der sich neben seinem Amt als Spielertrainer der zweiten Mannschaft um allerlei Organisationsfragen rund um das Oberligateam kümmert, kommentiert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Basketball

Kirchheimer Zweitliga-Basketballer brechen Bremerhavener Bann

Aller guten Dinge sollen ja angeblich drei sein – für die Zweitliga-Basketballer der VfL Kirchheim Knights waren sie es gestern Abend im zweiten Spiel der diesjährigen Play-off-Runde allemal. Im dritten Aufeinandertreffen in dieser Saison mit den Eisbären Bremerhaven haben sich die Ritter durch den 105:102 (56:42)-Sieg schließlich erstmals…

Weiterlesen

Mehr Basketball Alle Basketball-Nachrichten