Anzeige

Basketball

Herber Dämpfer für den Neuling

03.12.2019 05:30, Von Martin Unterseher — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Basketball: Die Oberliga-Korbjäger der TG Nürtingen kassieren beim 50:73 bei der TSG Heilbronn ihre höchste Saisonniederlage

Vor allem die Art und Weise, wie die Nürtinger Oberliga-Basketballer in Heilbronn verloren, gab bei der Turngemeinde Anlass zur Sorge. Am Ende mussten sie mit einer 50:73-Schlappe die Heimreise antreten.

Die Gäste hatten sich auf ein schweres Auswärtsspiel eingestellt. Dies lag zum einen an der Abwesenheit von Akant Sengül und Kilian Fischer, beides absolute Leistungsträger beim Aufsteiger. Zum anderen aber auch am Gegner TSG Heilbronn. Die beiden Mannschaften kennen sich teilweise noch aus der Landesliga. TG-Trainer Daniel Weingarten gab vor Spielbeginn seine Einschätzung ab: „Die Heilbronner wollen jedes Spiel über die Verteidigung gewinnen. Sie stellen die beste Defense der Liga und es gibt nicht viele Mannschaften, die hier über 80 Punkte erzielen. Es wird wichtig sein, dass wir den Kampf annehmen und vor allem körperlich dagegenhalten.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Anzeige

Basketball

Spannend bis zum Schluss

Basketball: Die TG Nürtingen gewinnt das dramatische Oberliga-Derby gegen den VfL Kirchheim mit 90:85

Großer Jubel bei den Oberliga-Basketballern der TG Nürtingen. Mit 90:85 (44:40) hat sich der Neuling im Derby gegen den VfL Kirchheim durchgesetzt. Die Entscheidung fiel erst in den letzten Sekunden…

Weiterlesen

Mehr Basketball Alle Basketball-Nachrichten