Anzeige

Basketball

Heimsieg: Knights brechen den Bann

05.11.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Basketball, Zweite Bundesliga Pro A: 87:73 über Hanau erster Erfolg vor eigenem Publikum

Nach drei Heimniederlagen in Folge haben Kirchheims Zweitliga-Basketballer am Samstagabend das Duell gegen die White Wings aus Hanau mit 87:73 für sich entschieden. Dank einem starken ersten Viertel setzten sich die „Ritter“ früh ab und brachten den Sieg ungefährdet nach Hause. Mit 23 Punkten wurde Rohndell Goodwin Topscorer der Partie.

Unterm Korb stark, von außen schwach und zu Beginn der Spiele eher mau: diese Attribute bekamen die Korbjäger nach den ersten drei Heimspielauftritten der Saison häufig zu hören. Dass nun im Spiel gegen Hanau bereits im ersten Viertel der Grundstein für den wichtigen Sieg gelegt wurde und die Teckstädter mit einer Dreierquote von unglaublichen 55 Prozent glänzten, darf unter einer positiven Entwicklung in den letzten Wochen verbucht werden. Knights-Trainer Parra attestierte seiner Mannschaft zunächst vor allem eine starke Psyche. „Die Jungs haben nach dem bitteren Tiefschlag gegen Rostock mit zwei Siegen in Serie eine gute Reaktion gezeigt“, zeigte sich der Spanier zufrieden.

Schon früh im Spiel erkannten die vielen Besucher in der Sporthalle Stadtmitte, dass die Kircheimer sich einiges vorgenommen hatten. Erneut mussten sie ohne Tim Koch auskommen, der sich zwar mit der Mannschaft aufwärmte, aber weiter ausschließlich individuelle Trainingseinheiten absolviert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Anzeige

Basketball