Basketball

Für beide Teams geht es um viel

09.02.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Basketball, 2. Bundesliga Pro A

Zum 22. Spieltag der Zweiten Basketball-Bundesliga empfangen die Kirchheim Knights am Samstag (19.30 Uhr) die Rhein Stars aus Köln. Für beide Mannschaften geht es um viel. Während die ambitionierten Kölner den Aufstieg anpeilen, benötigen die Ritter jeden Zähler, um sich für die Playoffs zu qualifizieren.

Das Hinspiel gegen den Tabellenvierten aus der Domstadt ging mit 64:58 an die Kölner, nachdem die Kirchheimer ihre bis dato schwächste Offensivleistung gezeigt hatten und dennoch lange Zeit im Spiel blieben. Köln steht in der Liga für eine gefürchtet bissige Verteidigung. Trainer Denis Wucherer, ehemaliger Nationalspieler und auch als Trainer bundesligaerfahren, hat seiner Truppe eine ungewöhnliche, aber bislang erfolgreiche Spielphilosophie eingeimpft.

Im Kader der Kölner befindet sich mit Besnik Bekteshi ein echter Kirchheimer, der in Köln pro Spiel 7,6 Punkte erzielt und mit seinen defensiven Fähigkeiten zu glänzen weiß. Topscorer bei den Rheinländern ist Kavin Gilder-Tilbury (13,8 Zählern pro Partie). Doch es ist die mannschaftliche Geschlossenheit, die Köln so gefährlich macht. Mit Matt Vest, Jesse Morgan, Keith Ramsey, Max DiLeo und noch einigen weiteren Spielern, verfügt Wucherer über eine Ansammlung von erfahrenen Haudegen, die jederzeit die Kontrolle über ein Spiel gewinnen können.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Basketball

Verfolgerduell in Kirchheim

Basketball: Im Zweitliga-Spiel heute Abend (19 Uhr) zwischen dem sechstplatzierten VfL Kirchheim Knights und den punktgleichen und auf Rang vier stehenden Gladiators Trier geht es für beide Mannschaften darum, nicht den Anschluss zur Tabellenspitze zu verlieren.

Zehn Partien sind in der Pro-A-Saison 2021/22 gespielt…

Weiterlesen

Mehr Basketball Alle Basketball-Nachrichten