Basketball

Duell zweier Siegloser

08.10.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Basketball: Zweitligist Kirchheim Knights ist in Vechta dennoch der Underdog.

Am vierten Spieltag der Zweiten Basketball-Bundesliga geht es für die Kirchheim Knights nach Vechta. Im Duell beim Bundesliga-Absteiger sind sie morgen (19.30 Uhr) Underdog. Beide Mannschaften sind mit drei Niederlagen denkbar schlecht in die Saison gestartet und stehen am Tabellenende. Hoffnung macht den Knights das mögliche Saisondebüt von Jonathan Williams. Der US-Amerikaner kehrte vor zehn Tagen in die Teckstadt zurück und zeigte bereits im Training Ansätze seines Potenzials. Aufgrund der fehlenden Arbeitserlaubnis konnte er zuletzt gegen Jena nicht eingesetzt werden. Das nötige Dokument der Arbeitsagentur fehlt weiterhin, jedoch hoffen die Knights auf einen Erhalt am heutigen Freitag. „Die lokalen Behörden bemühen sich enorm und unterstützen uns, aber noch fehlen die letzten Unterlagen“, berichtet Knights-Sportchef Christoph Schmidt. Vor dem Spiel in Vechta stehen zudem hinter weiteren Personalien Fragezeichen. Routinier Tim Koch kehrte zu Wochenanfang ins Training zurück, musste aber nach weiteren Beschwerden am verletzten Auge erneut aussetzen. Ebenfalls nicht mit dabei war Aleksa Bulajic, der gegen Jena schon seine Leistung aufgrund einer Sprunggelenksverletzung nicht wie erhofft abrufen konnte. Ein MRT soll Aufschluss über die Verletzung geben, die er seit Wochen mit sich herumschleppt. Weiterhin noch nicht zum Einsatz kommen kann Karlo Miksic. cs

Basketball

Kantersieg beim Heimdebüt

Basketball: Tolle Vorstellung der Nürtinger Oberliga-Damen, die sich in einer stimmungsvollen Atmosphäre phasenweise in einen Rausch spielen und die KSG Gerlingen mit einer deutlichen Packung im Gepäck nach Hause schicken.

Die Basketballerinnen der TG Nürtingen waren mit einer gehörigen Portion Respekt in die Partie…

Weiterlesen

Mehr Basketball Alle Basketball-Nachrichten